Open Call

Deepcase

Deepcase ist ein Kunstprojekt von Alexander Zenker und spielt auf der Webseite www.deepcase.de. Deepcase ist der Name eines fiktiven Unternehmens, welches auf dessen Homepage Kurzgeschichten verkauft, die das Unternehmen aus Neuronalen Netzen bezieht. Die Quellen der Stories sind meist Tathergänge oder Zeugenaussagen, denn Deepcase wird von wieder anderen Firmen aufgesucht, die mit Künstlicher “Intelligenz” handeln bzw. arbeiten (ob Hersteller von Software, Flugzeugen, Schuhe, Autos etc.).

Open Call weiterlesen

He’s got a ticket to ride

or eaten by Adam,

Die Sonne scheint erbarmungslos auf einen weitestgehend schattenlosen Rastplatz an der A5. Darüber hängt stumm und gewaltig ein knallblauer Himmel. Es ist irgendwann im Juli – in einer anderen Zeit, in einem anderen Leben. Wir sind unfassbar jung gewesen – damals. Warte kurz hier, wir sind gleich wieder zurück. Okay!?

He’s got a ticket to ride weiterlesen

Editorial Juli 2019

Werte Lesegemeinde,

der allgegenwärtigen Sommerlaune entsprechend präsentieren wir euch die aktuelle Ausgabe des Standort West unter dem Leitmotto Serotonin! Nicht zuletzt diesem Neurotransmitter haben wir zu verdanken, dass wir düsteren Aussichten zum Trotz beschwingt und heiter durch den Sommer schreiten – einem düsteren schwarz-blauen Herbst entgegen.

Editorial Juli 2019 weiterlesen

Reissig und Völker müssen reden (9)

– Die Vermessung der DDR mit einem Zollstock

Für diese Ausgabe ihrer Konversationsreihe trafen sich Rising Reißig (Arzt, 15,1 Sekunden) und Timm Völker (Patient, 15,3 Sekunden) um 8.00 Uhr auf einem Sportplatz im Westen von Leipzig. Ihrer selbst-auferlegten Doktrin folgend, versuchten sie am Thema der Ausgabe dran zu bleiben und eisernen Widerstand gegen den inneren Drang Phantasmagorien zu bilden anzukämpfen. Ob sie diesen Kampf gegen sich selbst bestehen, entnehmen Sie bitte dem folgenden Gesprächsausschnitt:

Reissig und Völker müssen reden (9) weiterlesen