Editorial März 2020

Liebe Lesende,

ist es nicht ein wahrer Glücksfall, dieses Heft in den Händen zu halten? Wir, die Redaktion, haben auch diesmal alles Menschenmögliche unternommen, um Euch im März zur Abwechslung mal nicht zu lange auf die neue Ausgabe warten zu lassen. Nachtschichten wurden eingelegt, Telefon- und Slack-Konferenzen abgehalten. Ehen gingen in die Brüche und das alles nur zu Eurem Wohlgefallen. Und so verkünden wir nun stolz, liebe Lesende: Es ist vollbracht! In Ihren zweifelsohne andächtig zitternden Händen halten Sie völlig zu Recht Ausgabe Nummer 03/20 ihrer zeitkritischen Kulturpostille. Unserer geschätzten
Autoren Völker, Fürch, Pohle, Glatzmaier, D.H. Elle und Lipeb widmen sich nachfolgend und wortreich dem Thema: Ohne Worte.

Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Echoraum oder senden
Sie eine Mail an redaktion@standortwest.de

Hörempfehlung:
the Moinis – MUSS HALT