alle/-s liebe

Ich habe geträumt

von Sven Glatzmaier

Ich hatte die Idee, Fuzzis (!) jedweder Couleur an einen gemeinsamen Tisch zu bekommen. Und zwar alle! Also wohl ein fuckin’ Riesentisch
Der feinst/gröbst idealste!
Alle Fuckerz von der AfD, alle Politiker eh, alle Alten, alle Richter, alle Henker, alle Alligatoren & alle Kinder.
Alle Hindus & Satanisten, alle Deppen, welche irgendwelchen Weltverschwörungsgedanken hinterherjaulen, alle Mütter, alle Komparsen.
Alle Schweden, alle Spezialisten. Alle Rock’n’Roller, alle Banker, alle Phlegmatiker (schwierig), alle cats & dogs, alle im Kreativbereich tätigen,
alle Alpinisten.
Alle Zulieferer, alle Freaks & alle Zitteraale, alle Guten.
Alle Schlechten.
Alle Ossis & alle Wessis (gibts diese denn noch?).
Alle Gäste, alle Nager.
Alle Megalodons, alle Skelette, alle Terroristen & alle Babys.
Alle aus‘m Kasperltheater- also natürlich den Kasperl, die schöne Prinzessin, den Räuber, den Polizisten usw. usf., alle embedded journalists, alle Ramschläden, alle Taugenichtse & alle Batterien (alte Batterien/neue Batterien).
Alle nach rechts, links, oben oder unten gerückten, alle Girlanden & alle Riesenkalmare.
Alle Quallen, alle Qualen & allen Schmerz.
Alle Shane Emburys (ergo: alle Bassisten von allen Napalm Deaths – oder warens doch alle Melvins?) Jedenfalls irgendein name-dropping-shit (Tingeltangel Bob gewinnt dann eh jeden Kampf).
Alle Liebenden.
Alle Geplagten.
Alle Verwundeten.
Alle Zerfetzten.
Etwaig alle Ursula von der Leyens (unwahrscheinlich…).
As I said – letztendlich eben alle.
Sogar Kalle.
Kurzum: Alle & alles.
Alle im weiteren oder engeren Sinne menschlich anmutenden, alle Wütenden, alle Geister.
Alle Zustände aller Welten aller Zeiten, alle Viecher, alle Planeten, alle Gedanken (schön, hell, tief, schnell), alle physikalischen Gesetze, alles Verstellbare, alles Vor- & alles Nichtvorstellbare.
&- naturellement alle Ichs, alle Svens, alle Michs.
Also – puh – wohl ein fuckin’ Riesentisch.
Also, ich hatte die Idee, Fuzzis jedweder Couleur an einen gemeinsamen Tisch zu bekommen- ja um was denn dann zu tun?
Sich auszutauschen (im bräsig/ klebrigen Plauschhausen-Style)?
Bei gutem Essen in angenehmer Atmosphäre?
Die komplette Bagage sich einfach mal auf sich selbst loslassen?
Oder wenn man schon mal so schön beieinander sitzt alle
– peng –
hochgehen lassen, in die Luft jagen?
Weiß ich jetzt auch nicht nicht mehr.
War dann plötzlich wach.
“Ist klar!”
Fuck it!