Reissig und Völker müssen reden (8)

– Das Prinzip Lustgreis im Spiritualkapitalismus oder Tote sind keine guten Konsumenten.

Für diese Ausgabe ihrer Konversationsreihe trafen sich Rising Reißig aka DJ Lustgreis (Arzt und Gastwirt) und Timm Völker (Patient und Musiker) im Mutterschiff aller Flüssigkonsummoscheen: dem Bierland zu Schleußig. Ihrer selbstauferlegten Doktrin folgend, versuchten sie am Thema der Ausgabe dran zu bleiben und eisernen Widerstand gegen den inneren Drang Phantasmagorien zu bilden anzukämpfen. Ob sie diesen Kampf gegen sich selbst bestehen, entnehmen Sie bitte dem folgenden Gesprächsausschnitt:

Reissig und Völker müssen reden (8) weiterlesen

Die Insel der guten Idee

– Das Manifest zur Lage des Noch Besser Leben –

Passend zum Titelthema »Gestalt & Konsum« gibt Georg Reißig, Mitgründer und Gesellschafter des Noch Besser Leben, einen erschreckend ehrlichen Einblick in die aktuelle Lage der wohl bekanntesten, langlebigsten, geliebtesten und verhasstesten Kultur-­Enklave von Plagwitz. Und dies schon vorweg genommen: Die Lage ist brenzlig. Alles wie immer – nur schlimmer? Eins nach dem anderen erfahren Sie hier.

Die Insel der guten Idee weiterlesen

Drei Minuten Mitgefühl

… oder das Arschloch im Fenster

Ich stehe in der Tram Nummer 7 und fahre von Getto A in Getto B. Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel holt mich immer recht zielsicher auf den Boden der Tatsachen zurück. Oder ist ihr Bodensatz? In jedem Fall kommt bei einem  waschechten Landei wie mir, auf einer Reise mit der Straßenbahn, sofort so etwas wie Großstadtfeeling auf. »Penner, Verrückte, verrückte Penner, garstige Alte, garstige Junge, gefährliche Schwerverbrecher, assige Kids, Nazis, Keime und noch viel mehr Keime und ja den ein oder anderen normalen Fahrgast gibt es da auch, aber wer interessiert sich schon für die?«

Drei Minuten Mitgefühl weiterlesen

Astabile Multivibratoren

Sie wurde stumm, dann rot und fragte nicht mehr weiter, sie stand hinter ihm, gebeugt über seine Schulter, ihre massigen Brüste berührten seinen Rücken, sie   blickte dabei auf bunte Dinge und ebensolche Kabel, drapiert auf einem Metallsteckbrett, auf seinem Schreibtisch, einem Geschenk der Großeltern zur  Firmung, Pressspan in Kieferoptik, grottenhässlich, aber im Trend der Zeit.

Astabile Multivibratoren weiterlesen